Top News

„King Kong“ Ortiz stoppt Travis Kauffman durch KO

Ein Beitrag von F.W. „King Kong“ Ortiz stoppt Travis Kauffman durch KO Auf der Undercard von „Fury vs Wilder“ im Staples Center in Los Angeles fanden noch drei weitere Kämpfe im Schwergewicht statt, über die man  nicht unbedingt viele Worte verlieren muss. Chris Arreola bestritt einen Aufbaukampf gegen den hierzulande unbekannten Journeyman Maurenzo Smith, der mit einer Bilanz von 20-11-4 nicht unbedingt eine große Herausforderung darstellt. „The Nightmare“ hatte mit seinem 41 Jahre alten Gegner auch keine größeren Probleme und konnte den Texaner in der sechsten Runde stoppen. Vor dem Kampf hatte Arreola seinen Rücktritt erklärt, falls er gegen Smith verlieren würde. Bleibt die Frage, was es für Arreola im Schwergewicht noch zu holen gibt. Seinen letzten Kampf hatte  Chris Arreola im Jahr 2016 gegen Deontay Wilder bestritten und verloren. Eine weitere Kampfpaarung an diesem Abend: Joe Joyce vs Joe Hanks. Joe „Juggernaut“ Joyce ist das exakte Gegenteil von Chris Arreola: ein aufstrebender Boxer, zwar auch schon 33 Jahre alt (zum Vergleich: Arreloa ist 37), …

WEITERLESEN →