Top News

Gevor verliert die Nerven: WBO-Weltmeister Stieglitz siegt durch Disqualifikation

WBO-Weltmeister Robert Stieglitz hat seinen Titel im Supermittelgewicht erfolgreich gegen den Armenier Khoren Gevor verteidigt. Nach einem ausgeglichenen Beginn erarbeitete sich Stieglitz mit fortschreitender Kampfdauer deutliche Vorteile, der zunehmend frustrierte Herausforderer Gevor setzte ab der zweiten Hälfte vermehrt unfaire Mittel ein und wurde schließlich in der zehnten Runde disqualifiziert. Dabei hatte der Kampf für Gevor eigentlich gut angefangen: nach einer ersten Abtastrunde kam Gevor in der zweiten Runde einige Male gut zum Körper durch und machte es Stieglitz durch seine gute Beinarbeit schwer, ihn zu treffen. Auch die dritte Runde könnte auf Grund der höheren Aktivität beim Herausforderer gewesen sein. Ab der vierten Runde hatte sich Stieglitz aber besser auf seinen Gegner eingestellt und traf immer wieder mit Kontern. Gevor fehlte ab diesem Zeitpunkt die Explosivität der ersten Runden, und er machte immer wieder den Fehler, nach links in die Schlaghand von Stieglitz hinein zu kreisen. Stieglitz boxte taktisch sehr diszipliniert, ging nach klaren Treffern auch mal wieder einen Schritt zurück und behielt stets die …

WEITERLESEN →