Top News

Proksa neuer Europameister: Chancenloser Sylvester muss mit Cutverletzung aufgeben

Sebastian Sylvester (34-5-1, 16 K.o.’s) hat sich sein Comeback nach der Niederlage gegen Daniel Geale mit Sicherheit anders vorgestellt: eigentlich wollte sich der 31-jährige Greifswalder heute gegen Grzegorz Proksa (26-0, 19 K.o.’s) den vakanten EM-Titel im Mittelgewicht sichern und danach einen weiteren Angriff auf den seinen alten WM-Gürtel starten. Allerdings kam Sylvester mit dem ungeschlagenen Polen von Anfang an nicht zurecht und musste nach der dritten Runde durch eine Cutverletzung gehandicapt aufgeben. Sylvester startete abwartend und wollte sich den vor Selbstvertrauen strotzenden Proksa erst einmal anschauen. Dabei kassierte er allerdings schon in der ersten Runde zahlreiche Treffer. Sylvester kam mit dem amerikanisch wirkenden Stil des Rechtsauslegers Proksa überhaupt nicht zurecht und wurde auch in der zweiten Runde viel zu häufig getroffen. Dabei öffnete sich nach einer linken Geraden auf Sylvesters Stirn ein böses Cut, das sofort stark zu bluten anfing. Sylvesters Sichtvermögen war ab diesem Zeitpunkt stark beeinträchtigt, auch in der dritten Runde traf der sehr variabel schlagende Pole beinahe nach Belieben. In der Pause …

WEITERLESEN →