Top News

WBC ordnet Chavez vs. Rubio II an

Das World Boxing Council (WBC) hat einen Kampf zwischen Ex-Weltmeister Julio Cesar Chavez Jr. (46-1-1, 32 K.o.’s) und Marco Antonio Rubio (57-6-1, 49 K.o.’s) um den Interims-Titel angeordnet. Chavez und Rubio standen einander bereits im Februar 2012 im Ring gegenüber, damals gewann Chavez klar nach Punkten. Gleichzeitig hat das WBC einen Kampf zwischen dem Italiener Domenico Spada (37-4, 19 K.o.’s) und dem Mexikaner Gilberto Ramirez (25-0, 20 K.o.’s) beschlossen, wo der nächste Pflichtherausforderer des Interims-Champions ermittelt werden soll. Chavez und Rubio sollen die Verhandlungen nach ihren geplanten Kämpfen gegen Brian Vera und Patrick Majewski aufnehmen. Ob Chavez, der bei seinem letzten öffentlichen Auftritt aber eher wie ein Schwergewicht als ein Mittelgewicht aussah, jemals wieder das Mittelgewichts-Limit bringen kann, wird man erst sehen. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →