Top News

Max Bursak macht kurzen Prozess mit Julien Marie Sainte – TKO in 3

Mit einer dominanten Vorstellung sicherte sich am Samstagabend der 28-jährige Ukrainer Max Bursak in drei Runden den vakanten EBU-Titel im Mittelgewicht. In Frankreich dominierte und besiegte er Lokalmatador Julien Marie Sainte. In seinem zweiten Kampf nach seiner bislang einzigen Profiniederlage startete Max Bursak stark und dominierte seinen Gegner von Beginn weg. Auf den ersten Blick war bereits zu sehen, dass der Ukrainer nicht nur boxerisch überlegen war, sondern zudem auch der deutlich härtere Puncher der Beiden war. So kehrte Julien Marie Sainte schon nach der ersten Runde mit einem lädierten Gesicht und einem Cut am rechten Auge in seine Ecke zurück. Bereits früh in der zweiten Runde gelang es Bursak Marie Sainte an den Seilen zu stellen, wo er ihn kompromisslos bearbeitete und gut zwischen Kopf und Körper hin und her wechselte. Vom Franzosen kamen nur sehr wenige ordentliche Konter, und so dominierte Bursak regelrecht. Kurz bevor der Rundengong erklang war Julien Marie Sainte dann sogar schon stark am Wackeln, nachdem Bursak ihn mit einer …

WEITERLESEN →