Top News

Zeuge-Coach Timm: „Tyron hat aus seinen Fehlern gelernt!”

Wenn der letzte amtierende deutsche Weltmeister, Tyron Zeuge, am 17. Juni (live in SAT.1) gegen Paul Smith in den Ring der Rittal Arena Wetzlar steigen muss, wird er leider nicht dabei sein: Coach Michael Timm. Der Bundestrainer der Amateure ist dann bei der EM in Kharkiv/Ukraine – aber in Gedanken bei Zeuge! Timm sagt: „Tyron wird Weltmeister bleiben, denn er hat viel gelernt!” Der 54-jährige Timm bezeichnet sich selbst als „helfende Hand” in punkto Kooperation mit Jürgen Brähmer und Team Sauerland in Schwerin. „Ich bin in erster Linie Bundesstützpunkt-Trainer in Schwerin, deshalb kann ich auch nicht in Wetzlar sein, weil wir parallel die Amateur-EM in der Ukraine haben”, stellt Timm klar. Dies soll laut dem erfahrenen Trainer kein Problem darstellen. „Wir haben die komplette Vorbereitung zusammen absolviert. Tyron weiß, was er zu tun hat – und Jürgen ist sowieso derjenige, der immer in der Ecke bei Tyron das Sagen hat und in Zukunft haben wird!” Kompetenzgerangel gibt es zwischen Brähmer und Timm definitiv nicht. Der …

WEITERLESEN →