Top News

Jürgen Blin ist tot

Jürgen Blin ist tot Der ehemalige Europameister im Schwergewicht ist am Samstag im Alter von 79 Jahren an Nierenversagen gestorben. Blin hinterlässt zwei Söhne und seine Lebensgefährtin. Bekannt wurde Jürgen Blin vor allem, weil er mit Muhammad Ali den Ring geteilt hatte. Am 26. Dezember 1971 traf der Hamburger im Züricher Hallenstadion auf ‚The Greatest‘ und verlor durch Knockout in Runde 7. Trotzdem war es Blin gelungen, sich als wehrhafter Kontrahent zu präsentieren. So schrieb seinerzeit zum Beispiel die „New York Times“: „Das große Mismatch war nicht so einseitig wie erwartet. Jürgen Blin hat sich als aufregender Gegner für den früheren Weltmeister erwiesen.“ „Das war der einzige Kampf, von dem ich vorher wusste: den kannst du nicht gewinnen“, hatte Blin nach dem Kampf in einem Interview erklärt und auch durchblicken lassen, dass er nach dem Niederschlag durchaus in der Lage gewesen wäre, weiterzukämpfen. „Wenn ich ehrlich bin, muss ich sagen, dass ich mich in dem Moment nicht unbedingt hätte auszählen lassen müssen“, sagte Blin später …

WEITERLESEN →