Top News

Rosado lehnt Catchweight gegen Golovkin ab!

Der Kampf zwischen WBA-Mittelgewichts-Weltmeister Gennady Golovkin und dem Amerikaner Gabriel Rosado wird ohne freiwilliges Gewichtslimit stattfinden. Eigentlich hatte das Management von Rosado ein sog. Catchweight von 158 amerik. Pfund ausverhandelt, als der Boxer aber davon Wind bekam, stellte er sofort klar, dass der Kampf am 19. Januar im Madison Square Garden mit dem üblichen Gewichtslimit von 160 Pfund (72,574 kg) stattfinden werde. “Ich habe zum ersten Mal von dem Catchweight am 1. Dezember beim Medienessen gehört, ich habe aber nie danach gefragt, das war die Idee von meinem Berater Russell Peltz”, sagte der eigentlich im Halbmittelgewicht boxende Rosado. “Ich bin froh darüber, dass Russell meine Interessen vertritt, wir kämpfen aber mit 160 (Pfund). Golovkin ist der Champion, und aus Respekt vor ihm und dem Sport werden wir unter dem Mittelgewichtslimit von 160 Pfund boxen. Wenn ich schlage, will ich nämlich keine Ausreden über die extra zwei Pfund hören, die er verlieren musste. Ich willl ihn in seinem Bestzustand schlagen, anständig und ehrlich.” “Ich war überrascht, …

WEITERLESEN →