Top News

Joe Joyce stoppt Carlos Takam in Runde 6

Joe Joyce stoppt Carlos Takam in Runde 6 Die Boxfans waren sich einig: ‚Juggernaut‘ Joyce würde die Begegnung für sich entscheiden. „Joyce wird das mit seinem Jab locker ökonomisch durchboxen“, „schlauer Boxer, gutes Kinn, super Jab, gute Power und Kondition“ konnte man in den einschlägigen Foren lesen. Zudem könne der mittlerweile 40 Jahre alte Takam altersbedingt nicht mehr auf Topniveau kämpfen und werde allenfalls in den ersten Runden der Begegnung noch eine Gefahr darstellen. Ein Anbieter von Sportwetten verstieg sich sogar zu der Behauptung, dass die geschätzte Wahrscheinlichkeit für den Sieg von Joyce bei 90.91% läge. Aber: „Takam always comes to fight“ wusste einer der BT-Kommentatoren zu berichten, was sich dann auch sofort im Ring niederschlug: Joyce ohne große Deckungsarbeit, Takam mit fliegenden Fäusten und viel zu vielen „overhead rights“, die beim nahezu ohne Deckung agierenden „Juggernauten“ einschlugen. Von „mit seinem Jab locker durchboxen“ war beim besten Willen nicht viel zu sehen. Ganz im Gegenteil, Joe Joyce wirkte unbeholfen, war oft viel zu nah am Mann und …

WEITERLESEN →