Top News

Trainer Joseph Awinongya: “Adama wird eine Menge Leute überraschen”

Obwohl der Kampf zwischen WBA-Mittelgewichts-Weltmeister Gennady Golovkin (28-0, 25 K.o.’s) und Osumanu Adama (22-3, 16 K.o.’s) weniger als einen Monat entfernt ist, ist in den Medien derzeit nur sehr wenig über das am 1. Februar in Monte Carlo ausgetragene WM-Duell zu hören. Das liegt vor allem daran, dass dem aus Ghana stammenden Herausforderer wenig Chancen eingeräumt werden. Laut Adamas Trainer Joseph Awinongya handelt es sich bei seinem Boxer aber auf keinen Fall um einen Gegner “für Zwischendurch”. “Die Gegner, die gegen Gennady in den Ring steigen, verlieren den Kampf bereits in der Umkleidekabine”, sagte Awinongya gegenüber Fightnews. “Osumanu ist aber ein anderer, zäherer Gegner, der bereit für ihn ist. Das wird eine andere Art Kampf.” Gegen den damaligen IBF-Champion Daniel Geale lieferte Adama bereits eine recht gute Leistung ab, laut Awinongya hat sich der 33-Jährige seitdem aber gesteigert. “Adama wird eine Menge Leute überraschen, die den gleichen alten Osumanu erwarten, den sie kennen”, so der Trainer. “Seine Zähigkeit und Schnelligkeit werden noch da sein, aber …

WEITERLESEN →