Top News

Zepada und Baranchyk liefern sich potenziellen Kampf des Jahres

Zepada und Baranchyk liefern sich potenziellen Kampf des Jahres Das, was am gestrigen Samstagabend im MGM Grand in Las Vegas im Boxring über die Bühne ging, dürfte wohl als haushoher Favorit in die „Kampf des Jahres“-Wahl gehen: der kurze, aber actionreiche Kampf im Weltergewicht hatte in jeder Runde einen Niederschlag zu bieten. Gleich vier Mal hatten beide Kontrahenten Bodenkontakt, bevor es ‚Chon‘ Zepada gelang, in Runde 5 des auf 10 Durchgänge angesetzten Fights, seinen Gegner durch KO zu besiegen.Die besseren Aktionen in der Auftaktrunde kamen von ‚The Beast‘ Baranchyk. Nachdem der 27-jährige mit links ein paar Mal durchgekommen war, gelang ihm nach rund zwei Minuten der erste Niederschlag. Zepada musste zum zweiten Mal im Lauf seiner 32 Profikämpfe zu Boden. Kurz vor Rundenende zwang Baranchyk seinen Gegner noch einmal auf die Leinwand. Nach 50 Sekunden des zweiten Durchgangs war es Zepada, der Baranchyk zu Boden schlug. Auch nach der Kampffreigabe durch Ringrichter Kenny Bayless wirkte der Russe noch leicht benommen. Zepada setzte nach, doch im …

WEITERLESEN →