Top News

Burns dreht Kampf gegen Gonzalez; McDonnell neuer IBF-Champion im Bantamgewicht

WBO-Leichtgewichts-Weltmeister Ricky Burns (36-2, 11 K.o.’s) hatte bei seiner freiwilligen Titelverteidigung in Glasgow gegen den Puerto Ricaner Jose Gonzalez (22-1, 17 K.o.’s) unerwartet viele Probleme. Nach Punkten zurückliegend konnte der 30-jährige Schotte aber den Kampf in den Schlussrunden drehen und einen vorzeitigen Sieg feiern. Burns versuchte sich in den Anfangsrunden als Chef im Ring zu etablieren, der Champion kam mit dem Stil des etwas größeren Herausforderers überhaupt nicht zurecht. Die vierte Runde lief für Burns etwas besser, in der fünften und sechsten Runde kassierte Burns aber wieder zahlreiche Konter und wurde von seinem Gegner vorgeführt. In der siebten Runde konnte Gonzalez mit einer Rechten sogar leichte Schlagwirkung erzielen, Burns zeigte aber einen enormen Kampfgeist und kämpfte erbittert zurück. Gonzalez verausgabte sich in der Runde total und war in der achten Runde nur mehr im Rückwärtsgang anzutreffen. Auch die neunte Runde wurde komplett von Burns bestimmt. In der Pause zur zehnten Runde gab Gonzalez auf, offiziell wegen einer Handverletzung. Der sich konditionell am Ende befindende Puerto …

WEITERLESEN →