Top News

Diesen Samstag in Erfurt: Huck will sich mit einem Sieg für das Cruiser-Super Six empfehlen

Für Marco Huck geht es diesen Samstag in Erfurt nicht nur um eine weitere Verteidigung seines WBO-Gürtels, der 25-Jährige will sich mit einer guten Leistung gegen Matt Godfrey auch für das demnächst anstehende Cruisergewichts-Super Six Turnier empfehlen, an dem die sechs weltbesten Cruisergewichtler teilnehmen werden. Huck will seinem Publikum bei der insgesamt 100. Ausgabe von “Boxen im Ersten” etwas Besonderes bieten und auch seinen Promoter nicht enttäuschen: “Ich weiß, was auf dem Spiel steht. Ich habe große Ziele. Godfrey wird mir keinen Strich durch die Rechnung machen. Erst muss ich ihn schlagen, dann sehen wir weiter.” Sein Herausforderer Matt Godfrey gibt sich aber ebenso selbstbewusst: “Ich danke Sauerland Event für die Chance, um die WM zu boxen. Sie werden es noch bereuen, mich eingeladen zu haben. Huck ist gut, aber mit jemandem wie mir hat er noch nie im Ring gestanden. Ich werde den Titel mit nach Hause nehmen.” Auch Gofreys Trainer “Iceman” John Scully glaubt an seinen Schützling: “Matt ist bereit. Ob der Ring …

WEITERLESEN →