Top News

Joe Fournier – Ein Boxer, kluger Geschäftsmann oder Glückspilz?

Manche Menschen scheinen viele Talente zu besitzen. Zu diesen gehört ohne jeden Zweifel der 38-jährige Brite Joe Fournier. Als Sohn eines wohlhabenden Piloten wuchs er bis zur Trennung seiner Eltern in Monaco auf. Dann zog er mit seiner Mutter nach London. Schon während der Schulzeit und seines Studiums (Humanbiologie und Sportwissenschaft) war er darauf bedacht, gute Verbindungen zu knüpfen. Sportlich gesehen, war Fournier erst mit dem Basketball beschäftigt. Er war 38 Mal Kapitän der britischen Nationalmannschaft. Wegen einer Beinverletzung musste er den Basketball aufgeben und fiel in einen regelrechten Alkoholsumpf. Dieser depressive Zustand hielt etwa ein halbes Jahr an, bis er sich aufraffte und neue Pläne schmiedete. Fournier eröffnete mit wenig Kapital einen eigenen Fitness-Club. Die Einrichtung dafür hatte er größtenteils gebraucht bei ebay gekauft. Dabei war aller Anfang schwer. Fournier besorgte sich die Kundendatenbank von einem Londoner Spa. Er rief ca. 1500 Leute an. Es dauerte ca. 1000 Anrufe, bis er den ersten halbwegs prominenten Kunden gewonnen hatte. Diese Person entpuppte sich dann aber …

WEITERLESEN →