Top News

Boxwochenende 18. und 19. Oktober: Die restlichen Ergebnisse

Freitag, 18. Oktober Radivoje Kalajdzic TKO1 Otis Griffin Der bosnischstämmige Amerikaner Radivoje Kalajdzic konnte gegen den erfahrenen Otis Griffin den bislang besten Sieg seiner Karriere feiern. Kalajdzic konnte seinen Gegner bereits in der ersten Runde mit einer Hakenserie zu Boden schicken. Obwohl Griffin ziemlich angeschlagen war, wollte der ehemalige Gegner von Karo Murat unbedingt weitermachen, der Referee beendete an dieser Stelle aber den Kampf. Die Proteste aus Griffins Ecke änderten am Ergebnis nichts mehr. Ceferino Rodriguez TKO7 Stefano Castellucci Der Spanier Ceferino Rodriguez konnte sich mit einem Auswärts-K.o.-Erfolg gegen den Italiener Stefano Castellucci den vakanten EU-Titel im Weltergewicht sichern. Das Ende kam in der siebten Runde, wo der Ringrichter wegen zu großer Überlegenheit abbrach. Rodriguez könnte in absehbarer Zeit nun auf Europameister Leonard Bundu treffen, der ebenfalls aus Italien stammt. Samstag, 19. Oktober Erik Skoglund UD Lolenga Mock Der schwedische Halbschwergewichtler Erik Skoglund konnte sich in einem harten Gefecht gegen den Dänen Lolenga Mock den vakanten EU-Titel sichern. Dabei musste Skoglund in der dritten Runde …

WEITERLESEN →