Top News

Taylor-Comeback erfolgreich: TKO-Sieg gegen Nicklow in Runde acht

Nicht ganz so überzeugend wie Andre Dirrells Comeback verlief die Rückkehr des ehemaligen unbestrittenen Mittelgewichts-Weltmeisters Jermain Taylor (29-4-1, 18 K.o.’s): der 33-jährige Amerikaner benötigte für den Aufbaugegner Jessie Nicklow (22-3-3, 8 K.o.’s) acht Runden und verletzte sich zudem an der rechten Schlaghand. Taylor, der das Mittelgewichts-Limit um ein Pfund verpasst hatte, wirkte nach seiner 26-monatigen Auszeit anfangs etwas rostig. Nach einigen Runden klappte es aber mit dem Timing wieder ganz gut, und Taylor bestimmte mit seinem Jab und seiner Rechten vollkommen das Geschehen. Ab der vierten Runde war auffällig, dass Taylor seine rechte Schlaghand kaum noch brachte, was, wie sich später herausstellen sollte, auf eine Verletzung zurückzuführen war. Nachdem Gong der sechsten Runde schlug Taylor ohne ersichtlichen Grund nach und bekam daraufhin einen Punkt abgezogen. “Ich war ein wenig frustriert, es tut mir Leid”, kommentierte Taylor seinen Aussetzer nach dem Kampf. “Ich werde so etwas nie wieder tun, und ich möchte mich bei meinen Fans entschuldigen.” In der siebten und achten Runde zermürbte Taylor seinen …

WEITERLESEN →