Top News

Jeanette Zacarias Zapata – kampfunfähig angetreten?

Jeanette Zacarias Zapata – kampfunfähig angetreten? Das hat rund eine Woche, nachdem die 18-jährige Mexikanerin in einem Krankenhaus in Montreal an den Folgen eines Boxkampfes gestorben ist, ihr Vater behauptet. In einem Interview mit der mexikanischen Website Proceso.com erklärte Esteban Zacarías, dass seine Tochter bereits in vorausgegangenen Boxkämpfen harte Kopftreffer genommen habe und bewusstlos gewesen sei. Die Ärzte hätten ihr gesagt, dass sie möglicherweise operiert werden müsste. Jeanette Zacarias Zapata habe diese Warnung ignoriert. Die Antwort der 18-jährigen sei gewesen: „Ich habe mich für diesen Beruf entschieden, und wenn ich beim Boxen sterbe, dann sterbe ich!”, sagte ihr Vater in dem am vergangenen Sonntag erschienenen Bericht. Er habe sie auch nicht überzeugen können, den Kampf in Montreal abzusagen. Weil sein Pass abgelaufen war, so Esteban Zacarías weiter, konnte er seine Tochter diesmal nicht begleiten, wie bei sonst all ihren Amateur- und Profifights. Nach dem Vorfall, den er online verfolgt hatte, sei er in Panik geraten und habe die ganze Nacht nicht schlafen können. Um vier …

WEITERLESEN →