Top News

Ajagba siegt glanzlos

Ajagba siegt glanzlos Eigentlich wollte Ajagba im Kampf gegen den 33 Jahre alten US-Amerikaner Jonathan Rice (13-5-1) im MGM Grand in Las Vegas ein Ausrufezeichen setzen. Seine Fans würden zufrieden sein, mit dem „was sie an diesem Wochenende sehen“ hatte der 26-jährige vor dem Fight erklärt. Doch damit dürfte Ajagba danebenliegen. Die öffentlichen Lautäußerungen in den sozialen Netzwerken sind anderer Natur: Ajagbas Auftritt gegen einen Gegner im Überlebensmodus sei langweilig gewesen, befindet ein Boxfan. Er habe kein Feuer in sich getragen, schreibt ein anderer. Ein Dritter mutmaßt, seine neue Ecke würde wohl versuchen, ihn zu einem vorsichtigen Boxer zu machen. Unterm Strich sind sich aber alle einig: eine enttäuschende Leistung. Wie die TV-Kommentatoren bei ESPN treffend feststellten: Ajagba habe eine Menge Talent, aber der Siegeswillen sei nicht da. Und so konnte der frischgebackene Top Rank-Boxer auch nicht mit einem KO-Sieg glänzen, sondern nur einen Punktsieg erzielen. Die Punktrichter werteten nach 10 geboxten Runden wie folgt: Max DeLuca 98-92,  Adalaide Byrd 99-91 und Dave Moretti ebenfalls …

WEITERLESEN →