Top News

Martinez-Berater Lewkowicz: Pirog? Hinten anstellen!

Sergio Martinez’ Berater Sampson Lewkowicz schätzt die Chancen eines Kampfes gegen WBO-Champion Dmitry Pirog derzeit eher gering ein. Lewkowicz war von Pirogs Leistung am Samstag gegen den Argentinier Javier Maciel nicht gerade begeistert, weswegen der Vereinigungskampf gegen Martinez für ihn derzeit nicht denkbar ist. “Ich wollte Dmitry Pirog sagen, nach der Vorstellung am Samstag nicht mehr Sergio Martinez’ Namen in den Mund zu nehmen”, sagte Lewkowicz gegenüber BoxingScene. “Er muss eine Menge mehr tun, um sich für einen Kampf gegen “Maravilla” Martinez, den von der WBC und den Leuten anerkannten Champion, zu qualifizieren. Er muss sich auch erst in den Augen von HBO beweisen.” Martinez plant im Herbst gegen den Sieger der Begegnung zwischen WBC-Champion Sebastian Zbik und Julio Cesar Chavez Jr. zu kämpfen, zuvor will er im Sommer noch eine freiwillige Titelverteidigung einschieben. Als möglicher Gegner wurde der ehemalige IBO-Champion Peter Manfredo genannt. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →