Top News

Boxwochenende 29. bis 30. Juni: Die restlichen Ergebnisse

Freitag, 29. Juni Ruslan Provodnikov KO2 Jose Reynoso Der russische Halbweltergewichtler Ruslan Provodnikov hatte im Hauptkampf von ESPN Friday Nights gegen den Mexikaner Jose Reynoso erwartetermaßen wenig Mühe. Dass es aber doch so schnell gehen würde, damit hatten die Verantwortlichen beim US-Sportsender wohl nicht gerechnet. Provodnikov marschierte aber bereits in der ersten Runde in gewohnter Manier nach vorne und machte Druck. Dabei fing sich der 28-jährige Russe zwar eine recht harte Linke Reynosos ein, die ihn aber nicht weiter aus dem Konzept brachte. In der zweiten Runde bereitete Provodnikov mit einem Körpertreffer einen harten rechten Haken zum Kopf Reynosos vor, der Wirkung hinterließ. Reynoso war fortan nicht mehr so beweglich und ließ sich an den Seilen stellen. Eine weiterer rechter Haken schickte Reynoso schließlich zu Boden, der Mexikaner, der sich bei dem Schlag die Nase gebrochen hatte, ließ sich vom Ringrichter auszählen. Provodnikov, der seinen WBO-Intercontinental-Titel damit zum ersten Mal erfolgreich verteidigen konnte, erklärte seine gute Leistung mit seiner Zeit als Sparringspartner von Manny Pacquiao. …

WEITERLESEN →