Top News

Zwei Jahre Sperre für Jarrell Miller

Zwei Jahre Sperre für Jarrell Miller Am gestrigen Mittwoch hat ein fünfköpfiges Gremium der Nevada State Athletic Commission sich einstimmig für ein zweijähriges Boxverbot von ‚Big Baby‘ Miller ausgesprochen. Dieses Verbot gilt für alle US-Bundesstaaten. Grund für die Sperre ist Millers positiver Test auf  die verbotene Substanz GW501516.  Der 32 Jahre alte Schwergewichtler hat allerdings die Möglichkeit die Dauer der rückwirkend angesetzten Sperre um sechs Monate zu reduzieren. Voraussetzung dafür ist, dass der New Yorker an einem Drogenmissbrauchsprogramm teilnimmt und sich zu zufälligen Dopingtests bereiterklärt. Miller könnte dann frühestens im Januar 2022 wieder im Ring stehen. Eigentlich hätte Miller am 9. Juli 2020 in Las Vegas gegen Jerry Forrest antreten sollen, wurde jedoch im Vorfeld der Begegnung positiv auf verbotene Substanzen getestet. Auch ein Jahr zuvor, als im Madison Square Garden der Kampf gegen Anthony Joshua anstand, fiel Miller durch den Dopingtest und wurde für die Dauer von sechs Monaten suspendiert. In Interviews hatte Jarrell Miller zuerst erklärt, dass er nie “ein Steroid zur Leistungssteigerung” …

WEITERLESEN →