Bild: Facebook
Top News

Kein Kampf gegen „Pac-Man“ – Mayweather macht Millionen in Japan

Ein Bericht von FW Kein Kampf gegen „Pac-Man“ – Mayweather macht Millionen in Japan Wie US-amerikanische Medien – darunter auch das Sportmagazin Bleacher Report – übereinstimmend berichten, wird es wohl keinen zweiten Kampf zwischen Floyd Mayweather und Manny Pacquiao geben. Auch Conor McGregor oder Khabib Nurmagomedov warten vergebens auf „Money“: der 41-jährige plant stattdessen erneut, gegen einen japanischen Kämpfer anzutreten. Alles in allem will der boxende Multimillionär 2019 vier oder fünf Showkämpfe machen, rund 80 Millionen US-Dollar sollen dabei in seine Taschen fließen. Allerdings scheint Mayweather bislang noch nicht allzu viel über seinen nächsten Gegner zu wissen. Gegenüber TMZ Sports sagte Floyd Mayweather: „Ein japanischer Boxer, ein ehemaliger Boxer, soweit ich gehört habe. Ich denke (es ist) im Juli. Etwa 10 Millionen Dollar, drei Runden, meine Regeln.“ Und vermutlich ein ungefährdeter Sieg für den in bislang 50 Profikämpfen ungeschlagenen Mayweather. Aus wirtschaftlicher Überlegung ein nachvollziehbarer Schritt: den letzten Kampf in Japan gegen  Kickboxer Tenshin Nasukawa gewann Mayweather nach 3 Niederschlägen in der ersten Runde. Nach …

WEITERLESEN →