Top News

Hughie Fury: K.o. in Rumänien gegen K1-Fighter Janos Finfera

Der britische Schwergewichts-Nachwuchs Hughie Fury (4-0, 3 K.o.’s) feierte gestern Abend in Rumänien seinen vierten Erfolg als Profi. Gegen den ehemaligen K1-Fighter Janos Finfera gelang dem 18-Jährigen ein K.o.-Erfolg in der zweiten Runde. Fury konnte bereits in der ersten Runde mit einem Uppercut Schlagwirkung erzielen und Finfera mit einem Körpertreffer zu Boden schicken. Dann kam ihm allerdings der Gong dazwischen. In der zweiten Runde konnte Fury mit weiteren Körpertreffern dann den Abbruch erzwingen. “Es war ein guter Kampf, der Typ verdient Applaus, weil er einige harte Körpertreffer eingesteckt hat”, kommentierte Tyson Fury die Leistung seines Cousins. “Er ist ein aufstrebendes Talent. Er hat noch einen langen Weg vor sich, er ist aber ein aufstrebendes Talent.” © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →