Top News

Scott Quigg kommt von Niederschlag zurück und stoppt Jamie Arthur in Runde Acht

Der 23-jährige ungeschlagene Brite Scott Quigg verteidigte am Samstagabend seinen britischen Titel im Superbantamgewicht. In Bolton besiegte er seinen Herausforderer Jamie Arthur durch technischen KO in der achten Runde, hatte jedoch am Anfang enorme Probleme und musste sogar zum ersten Mal in seiner Karriere zu Boden. Beide Boxer begannen verhalten und schauten sich ihren Gegner erst einmal gründlich an. Vor allem der haushohe Favorit Quigg ließ in der ersten Runde seine Fäuste kaum fliegen und legte den Rückwärtsgang ein um auf Kontermöglichkeiten zu warten. Die höhere Aktvität von Jamie Arthur bescherte diesem wohl dann auch die ereignisarme erste Runde. Doch in der nächsten Runde gelangen Quigg endlich die ersten guten Treffer. Nach einer Minute bereitete er mit einem guten Doppeljab die rechte Gerade vor, die sauber am Kinn von Arthur einschlug. Zudem konzentrierte Quigg, der nun entspannter wirkte, seinen Jab jetzt vornehmlich auf die Bauchregion von Arthur, was nicht zuletzt dazu beitrug, dass er den zweiten Durchgang gewann. Auch stellte Quigg die bessere Defensivarbeit zur …

WEITERLESEN →