Top News

Jamel Herring dominiert Carl Frampton

Jamel Herring dominiert Carl Frampton Im Caesars Palace in Dubai hat WBO-Federgewichtsweltmeister Jamel Herring am gestrigen Abend seinen britischen Herausforderer in den Ruhestand geschickt. Nachdem er durch TKO 6 verloren hatte, verkündete der 34 Jahre alte Carl Frampton seinen Rücktritt. Nicht nur die Klasse von ‚Semper Fi‘, vor allem die Größen- und Reichweitenunterschiede der beiden Kämpfer (Frampton: 165 / 165 cm, Herring: 178 / 183 cm) sorgten dafür, dass Frampton „kein Bein auf den Boden“ bekam. Und so konnte Herring zumeist aus der Distanz das Geschehen im Ring kontrollieren. Von Anfang an behauptete der 35-jährige US-Amerikaner die Ringmitte und unterband den – für Frampton vorteilhaften – Infight durch Klammern. Einen kurzen Hoffnungsschimmer für Frampton gab es in Runde 4, als Herring von einem Schlag über sein rechtes Auge einen Cut davontrug und es Frampton in Folge gelang, ein paar Schläge zu platzieren, doch Herring nahm ‚Jackal‘ Frampton im fünften Durchgang den Wind aus den Segeln, als ihm ein Niederschlag gelang. In Runde 6 konnte Herring Frampton …

WEITERLESEN →