Top News

Jama Saidi: „Ich glaube nicht, dass die Olympischen Spiele den Verlust eines Menschen aufwiegen könnten!“

Der Dürener Profiboxer Jama Saidi, 26 Jahre alt, ist der jüngste Neuzugang des Berliner Boxstalls AGON Sports & Events. Der frühere IBF- und WBO-Europa-Champion im Superweltergewicht spricht offen über die Corona-Krise, die Schwierigkeiten in seiner Karriere und sagt, warum sein Bruder der wichtigste Mensch in seinem Leben ist. Jama, du solltest am 21. März in Wuppertal dein Debüt für AGON Sports & Events geben. Trotz aller Anstrengungen hat AGON die Veranstaltung wegen der Corona-Krise abgesagt. Jama Saidi: „Das war wirklich enttäuschend. Wir Athleten hatten uns neun Wochen auf unsere Fights vorbereitet. Zuerst zwei Wochen im Trainingslager auf Mallorca, dann weitere sieben Wochen Quälerei im Gym. Wir brannten darauf zu boxen, zur Not auch ohne Zuschauer. Besonders schmerzlich war es für Vincenzo Gualtieri. Er wäre in Wuppertal der Lokalmatador gewesen und hatte exzellente Chancen, Deutscher Meister zu werden. Ingo Volckmann und das AGON-Management haben alles gegeben, damit der Event hätte stattfinden können. Dass AGON letztendlich abgesagt hat, geschah aus Verantwortung gegenüber den Fans, Sportlern, Trainern und …

WEITERLESEN →