Top News

Sartison bleibt WBA-Weltmeister: Dimitrenko, Gomez und Culcay ebenfalls erfolgreich

Dimitri Sartison ist alter und neuer WBA-Weltmeister im Supermittelgewicht. Der für Universum boxende Deutsche konnte sich im stallinternen Duell gegen den Armenier Khoren Gevor relativ klar nach Punkten durchsetzen. Für Sartison war es die erste Titelverteidigung seines im November errungenen Titels, Gevor wird nach seiner bereits dritten vergebenen WM-Chance seine sportliche Zukunft wohl überdenken müssen. Das Duell zwischen Sartison und Gevor galt ja als der heimliche Hauptkampf des Abends, und der Kampf hielt auch, was er versprach. Im Gegensatz zu Zbik gegen Heiland kam beim Hamburger Publikum bei diesem offen geführten Kampf durchaus Stimmung auf. Die Rollen waren schnell festgelegt – Gevor marschierte stets nach vorn und versuchte, in der Halbdistanz und im Infight Treffer zu setzen, der mit Reichweitenvorteilen ausgestattete Sartison kontrollierte das Geschehen aus der Distanz. Nach vier relativ ausgeglichenen Runden erzielte Sartison in der Fünften zum ersten Mal echte Schlagwirkung, eine krachende Rechte schickte Gevor beinahe zu Boden. Nachdem Gevor in der sechsten Runde auch noch einen Punkt wegen Tiefschlagens abgezogen bekam, …

WEITERLESEN →