Top News

Joshua: Der Fight gegen Klitschko ist Kopfsache

29. April 2017, Wembley Stadion, London: Der britische Schwergewichtsweltmeister Anthony Joshua kämpft gegen Ex-Weltmeister Wladimir Klitschko um seinen IBF-Weltmeistertitel sowie die vakanten IBO-und WBA- Super-Champion-Titel – voraussichtlich vor 90.000 Zuschauern! Mister Joshua, welche Bedeutung hat dieser Kampf für Sie? „Ach, es ist ein Kampf wie jeder andere auch und eigentlich ist es ganz egal, wo das ist und wer der Gegner ist. Aber klar, die Unterstützung von 90.000 Zuschauern ist schon phänomenal und eine riesige Werbung für unseren Sport.“ Was rechnen Sie sich gegen Wladimir Klitschko aus?  „Ich sehe die Chancen, wie Wladimir, bei 50 zu 50. Bei der Vorbereitung werde ich mich wieder darauf konzentrieren, in mich reinzuhorchen und wieder etwas über mich selbst kennenzulernen. Da werde ich alle Nebengeräusche abblocken und mich ganz nach innen fokussieren.“ Was haben Sie von Wladimir Klitschko in den letzten Jahren gelernt? „Als er Champion war, wollte ich von ihm lernen, wie er sein Trainingscamp abhält, um es für meine Zwecke zu nutzen. Und ich konnte dort einiges mitnehmen, …

WEITERLESEN →