Top News

Hekkie Budler macht kurzen Prozess mit Hugo Verchelli

IBO-Minimumgewichtsweltmeister Hekkie Budler verteidigte am Samstagabend seinen Gürtel erfolgreich in vier Runden. In Südafrika feierte der 25-Jährige einen nie gefährdeten KO-Sieg über Herausforderer Hugo Verchelli aus Argentinien. Damit sicherte sich Budler zudem den Interimsgürtel der WBA. Budler legte gleich von Beginn an aggressiv los und beeindruckte Verchelli schnell mit einer harten Rechten. Immer wieder überbrückte er gut die Distanz und wirbelte in der Halbdistanz mit schnellen Kombinationen, die das südafrikanische Publikum applaudieren ließen. Der Titelverteidiger und Heimboxer wirkte in der Anfangsphase vor allem zu schnell und zu energiegeladen für Verchelli. Auch die zweite Runde sicherte sich Budler, der deutlich mehr landete und dabei auch mehr Schaden anrichtete. Zwar ließ es Budler in Runde Drei erst ein wenig ruhiger angehen, doch auch das genügte ihm noch um weiter die Oberhand zu behalten. Schon früh in der vierten Runde gelang es dann Budler erneut Verchelli mit zwei sehr guten rechten Geraden etwas ins Wackeln zu bringen. Der Argentinier schien sich schnell wieder zu erholen, doch eine halbe …

WEITERLESEN →