Top News

Huck verteidigt WBO-Titel: K.o.-Sieg in München gegen Garay

WBO-Weltmeister Marco Huck (33-1, 24 K.o.’s) hat seinen Cruisergewichts-Titel gegen den Argentinier Hugo Hernan Garay (34-6, 18 K.o.’s) erfolgreich verteidigt. Nach einem relativ engen Kampf im Münchner Olympia-Eisstadion setzte sich am Ende Hucks Schlagkraft durch, Garay wurde in der zehnten Runde ausgezählt. Für den 26-jährigen Huck war es die insgesamt siebte Titelverteidigung. Garay marschierte gleich von Beginn an nach vorne, Huck boxte anfangs abwartend, feuerte gegen Ende der ersten Runde aber eine Kombination ab, die Garay in die Seile stolpern ließ und zu Boden schickte. In der dritten Runde bekam Huck einen Punkt abgezogen, da er seinen Gegner wiederholt mit dem Unterarm niedergedrückt hatte. Garay schlug in den Anfangsrunden deutlich mehr als der Weltmeister, Hucks explosive Serien dürfte die Punktrichter aber ebenfalls beeindruckt haben. In der fünften Runde fing sich Huck einige gute Treffer ein, es war aber deutlich, dass Garay im Cruisergewicht nicht über die ganz große Schlagkraft verfügt. Ab der sechsten Runde setzte Huck vermehrt den Uppercut ein und hatte damit auch Erfolg. …

WEITERLESEN →