Top News

Umstrittenes Urteil in Schwechat: Santos vs. Nader endet Unentschieden

Die österreichische Boxhoffnung Marcos Nader (16-0-1, 2 K.o.’s) hat es trotz einer hervorragenden Leistung nicht geschafft, sich gegen den Spanier Roberto Santos (18-6-3, 10 K.o.’s) die EU-Meisterschaft im Mittelgewicht zu sichern. Vor heimischer Kulisse in der Schwechater Multiversum Halle zeigte Nader eine überzeugende technische Leistung, für einen Sieg auf den drei Punktezetteln reichte es aber zur Enttäuschung des Wiener Publikums jedoch nicht. Nader punktete in der ersten Runde mit seiner Führhand, in der zweiten Runde zeigte Nader sehr variantenreiches Boxen und brachte einige spektakuläre Kombinationen ins Ziel. Auch in der dritten Runde konnte sich Nader seinen Gegner erfolgreich vom Leib halten. In der vierten Runde zeigte Nader eine tolle 1-2-3 Kombination, am Ende war auch noch ein rechter Volltreffer dabei. Mit seinen Seitwärtsbewegungen ließ Nader seinen Gegner weiter ins Leere laufen, Santos hatte Probleme, seinen Gegner zu stellen. Ab der sechsten Runde fand Santos, so in den Duellen gegen Britsch, aber immer besser in den Kampf und konnte Nader einige Male an den Seilen stellen. …

WEITERLESEN →