Top News

David Lemieux gewinnt Ringschlacht und IBF Weltmeistertitel!

David Lemieux und Hassan N’dam lieferten sich diesen Samstag in Montreal, Kanada, den härtesten Kampf des vergangen Wochendes, über zwölf spannende Runden. Dank etlicher Knockdowns feierte Lemieux einen klaren Sieg nach Punkten vor heimischer Kulisse. Der schlagstarke Lemieux (34-2, 31 Ko’s) konnte dank seines brachialen linken Hakens das Duell klar für sich entscheiden. Trotz vier harter Niederschläge, bewies der 31jährige N’dam (31-2,18 Ko’s) Kämpferherz und kam immer wieder zurück in den Kampf. Seine Reichweitenvorteile konnte der Boxer aus Kamerun im Laufe des Kampfes nur selten nutzen und wurde von der Schlagkraft des Kanadiers überrascht. Trotz der vielen Niederschläge gelang es N’dam den Kampf offen zu gestalten. Das Punkteurteil lautete 115-109, 115-109 und 114-110. Die Fans des neuen IBF Mittelgewichtschampions, der mit seinen bulligen Bewegungen etwas dem legendären Mike Tyson ähnelt, wollen Gennady Golovkin als nächsten Gegner. Die Schlagkraft seines linken Hakens würde wohl nicht nur „GGG“ vor etliche Probleme stellen. Golden Boy Promotions hat nun mehrere Optionen: Ein Duell mit Golovkin um die Titel zu …

WEITERLESEN →