Top News

Povetkin präsentiert neuen Trainer Kostya Tszyu

WBA-Schwergewichts-Weltmeister Alexander Povetkin (24-0, 16 K.o.’s) und sein Pflichtherausforderer Hasim Rahman (50-7-2, 41 K.o.’s) hielten gestern Nachmittag eine Pressekonferenz anlässlich ihres Kampfes am 29. September in der Sporthalle Hamburg ab. Der Amerikaner schien jedoch nicht seinen besten Tag zu haben und beschwerte sich darüber, dass er nicht auf dem Kampfplakat abgebildet war. “Offenbar werde ich hier nicht respektiert. Ich werde Povetkin im Ring bestrafen, Rache nehmen. Mehr sage ich nicht”, so der 39-Jährige. Povetkin wirkte hingegen um einiges besser gelaunt und präsentierte stolz seinen neuen Coach Kostya Tszyu, der ihn in seinen letzten Trainingslagern in Chekhov bereits als Co-Trainer unterstützt hatte. Nach einer überaus erfolgreichen Zeit bei den Amateuren (Amateur-Weltmeister 1991) wurde Tszyu 1995 erstmals Weltmeister im Halbweltergewicht. Es gelang ihm in weiterer Folge überaus bekannte Leute wie Julio Cesar Chavez, Zab Judah und Sharmba Mitchell zu besiegen und drei Titel zu vereinigen. Nach einer überraschend klaren Niederlage 2005 gegen Ricky Hatton beendete Tszyu seine Karriere. “Ich habe viel Freude an der gemeinsamen Arbeit”, sagte …

WEITERLESEN →