Top News

Harold Lederman stirbt mit 79

Harold Lederman stirbt mit 79 Der langjährige Punktrichter und HBO-Boxkommentator ist am Samstagmorgen in einem New Yorker Krankenhaus seinem langjährigen Krebsleiden erlegen. Lederman begann im Jahr 1965 als Punktrichter bei Amateurkämpfen zu arbeiten. 1967 beantragte er eine Lizenz bei der New York State Athletic Commission, um auch bei professionellen Boxkämpfen als Punktrichter antreten zu können. Trotzdem blieb er seinem Vollzeitjob als Apotheker in New York treu. 1986 begann er schließlich, als Boxexperte für den amerikanischen Sender HBO zu arbeiten. Nachdem Lederman als Punktrichter an 368 Fights – davon über 100 Titelkämpfen – auf sechs Kontinenten beteiligt war, beendete er schließlich 1999 seine Laufbahn und arbeitete seitdem nur noch als Experte für HBO. Im Laufe seiner Karriere wurde seine Stimme so unverkennbar wie kaum eine andere. Viele werden sich daran erinnern, dass Harold meist mit den Worten: “OK Jim! Ich muss dir etwas sagen” in Richtung des Kommentators Jim Lampley begann. Für seine ehrliche Art und freundliche Persönlichkeit wurde er weltweit geschätzt und respektiert. Harold Lederman …

WEITERLESEN →