Top News

Fehlurteil: Härtel stößt an seine Grenzen

In der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyer-Halle kam es am Samstagabend im Vorprogramm der World Boxing Super Series vor dem Hauptkampf zwischen Chris Eubank Jr. und Avni Yildirim zu einem groben Fehlurteil. Doch die Zuschauer randalierten nicht erst nach der Urteilsverkündung, sondern schon davor. Randale im Innenraum Dramatischen Szenen spielten sich beim Walk-In Stefan Härtels zu seinem Einmarschsong „Ameno“ von Era ab. Im Innenraum fanden sich Zuschauer und Journalisten plötzlich inmitten einer Massenschlägere wieder. Neben einigen Stühlen flogen auch Fäuste. Auf diversen Videos von Besuchern ist zu sehen, dass der Sicherheitsdienst die Situation viel zu spät unter Kontrolle brachte. Bei der Übertragung von ran FIGHTING mit Boxkommentator Tobias Drews wurde kein Wort über diesen unerfreulichen Zwischenfall verloren. Das nächste unschöne Vorkommnis ereignete sich nach dem Kampf zwischen dem Berliner Stefan Härtel (15-0-0, 1 K.o.) und Viktor Polyakov (13-2-1, 6 K.o.) aus Düsseldorf. Mit dem knappen Punkturteil von 95-95, 96-94 und 96-94 für Härtel lagen die Punktrichter Alexander Plumanns, Jörg Milke und Jürgen Billhardt eindeutig daneben. Alexander Dimitrenko in …

WEITERLESEN →