Top News

Culcay gewinnt Rückkampf gegen Pitto: Holt sich WBA-Intercontinental-Titel zurück

Jack Culcay (15-1, 10 K.o.’s) hat sich den WBA-Intercontinental-Titel vom Argentinier Guido Nicolas Pitto (18-2, 7 K.o.’s) zurückgeholt. Wie schon der erste Kampf im April war das Duell in Oldenburg eine enge und verbissene Angelegenheit, dieses Mal konnte Culcay dem Kampf aber etwas mehr seinen Stempel aufdrücken. Culcay zeigte in den ersten beiden Runden sehr variables Boxen und punktete mit einigen klaren Aktionen. Ab der dritten Runde kam Pitto aber immer besser in den Kampf und traf immer häufiger. Den Aktionen Culcays fehlte es in den mittleren Runden an Genauigkeit, in der achten Runde kam der ehemalige Amateur-Weltmeister aber mit einem Wirkungstreffer durch, woraufhin er mit einer Serie nachsetzte. Dabei verausgabte sich Culcay aber etwas und ließ Pitto am Ende des Durchgangs zurückkommen. Auch in der neunten Runde musste Culcay das Tempo herausnehmen, Pitto kam am Ende mit einigen Treffern durch. Pitto schien auch eine recht gute zehnte Runde zu haben, Culcay ließ am Ende aber eine gute Serie los, die ihm noch die Runde …

WEITERLESEN →