Top News

Lemieuxs Trainer: David hat unsere Strategie nicht befolgt

Die Niederlage David Lemieuxs gegen Marco Antonio Rubio vorigen Freitag war eine der größte Überraschungen die letzte Zeit. Nachdem es Lemieux nicht gelungen war, Rubio in den Anfangsrunden K.o. zu schlagen, schien der kanadische Nachwuchsstar etwas ratlos, woraufhin Rubio in der sechsten Runde das Kommando übernahm und Lemieux in der siebenten Runde so schwer zusetzte, dass sein Trainer Russ Anber das Handtuch warf. Den frühen Knockout zu suchen sei aber keineswegs die vorgegebene Taktik gewesen, meinte Russ Anber im Gespräch mit BoxingScene. “Es war die Jugend. David wollte dem Publikum imponieren”, sagte Anber. “Das war aber nicht, was wir im Gym vorbereitet haben. Unsere Strategie war es, einen Marathon zu laufen, David hat sich aber für 200 Meter entschieden. Wir haben alle David gesagt, dass er einen Gang zurückschalten soll, das hielt aber nur 30 Sekunden und er suchte gleich wieder den Knockout. Man braucht zwar Selbstvertrauen, wenn man aber zu viel hat, ist man taub. Junge Leute sehen oft die Realität nicht, sie sehen …

WEITERLESEN →