Top News

EC-Fight Night am 28. September in Göttingen: Alekseev trifft auf Junioren-Weltmeister Dzila

Der Gegner von Alexander Alekseevs (23-2, 20 K.o.’s) freiwilliger Titelverteidigung am 28. September in Göttingen steht mittlerweile fest: es handelt sich um den Schweizer mit albanischen Wurzeln Agron Dzila (15-1, 11 K.o.’s). Auf dem Spiel steht WBO-Intercontinental-Meisterschaft, dem Sieger winkt ein WM-Kampf gegen Marco Huck. In seinem letzten Kampf gegen Firat Arslan konnte Alekseev nicht voll überzeugen, weswegen er seinen Fans nun eine Wiedergutmachung verspricht. “Ich werde allen zeigen, dass so ein Patzer nicht nochmal vorkommt. Ich werde nie wieder einen Gegner unterschätzen, egal wie alt oder wie erfahren er ist. Agron Dzila ist ein aufstrebender Boxer, der seine Chance suchen wird. Er ist nicht ohne weiteres Junioren-Weltmeister der WBC, IBF und WBO. Aber ich bin nicht die Leiter für ihn nach oben.” Für den 24-jährigen Dzila ist Alekseev mit Abstand der beste Gegner, gegen den er jemals in den Ring gestiegen ist. Am Selbstbewusstsein des Schweizers ändert das jedoch nichts. “Es ist meine große Chance, die ich nutzen werde”, so Dzila. “Ich habe hart …

WEITERLESEN →