Top News

Rigondeaux erteilt Abgeko Lehrstunde: Kirkland gewinnt Brawl gegen ungeschlagenen Tapia

Guillermo Rigondeaux (13-0, 8 K.o.’s) konnte in der Nacht auf heute seine WBA- und WBO-Titel im Superbantamgewicht ohne große Mühe gegen den ehemaligen Bantamgewichts-Champion Joseph “King Kong” Agbeko (29-5, 22 K.o.’s) verteidigen. Insgesamt brachte der Kubaner in dem von HBO übertragenen Kampf drei Mal so viele Treffer wie sein Gegner ins Ziel. Rigondeaux demonstrierte in allen zwölf Runden wieder einmal seine boxerische Klasse, dominierte mit seinen Kontern und seiner nahezu undurchdringbaren Defensive, was allerdings für keinen sehr spektakulären Kampfverlauf sorgte. Der zähe Agbeko geriet zu keinem Zeitpunkt des Kampfes in Gefahr, vorzeitig zu verlieren, musste aber jede Runde klar abgeben und verlor am Ende auf allen drei Punktezetteln mit 108-120. Deutlich actionreicher war hingegen der Kampf im Vorprogramm zwischen dem Halbmittelgewichts-Puncher James Kirkland (32-1, 28 K.o.’s) und dem aufstrebenden Talent Glen Tapia (20-1, 12 K.o.’s). Beide Boxer suchten gleich von Beginn an den Schlagabtausch, wobei Tapia in der ersten Runde noch Vorteile hatte. Mit der Zeit marschierte Kirkland seinen Gegner aber immer erfolgreicher nieder und …

WEITERLESEN →