Top News

Golovkin Update: Wunschziel bleibt der Kampf gegen Sturm

Die WBA hat vor einigen Tagen für “klare” Verhältnisse gesorgt, als sie Gennady Golovkin nun offiziell zum regulären Weltmeister ernannt hat. “Super-Champion” bleibt nach wie vor Felix Sturm. Golovkin hat sich bei WBA-Weltmeister Gilberto Mendoza bedankt, gleichzeitig aber bekräftigt, dass er mit dem jetzigen Status nicht zufrieden ist und unbedingt so bald wie möglich gegen Sturm antreten will. Nur der Sieger dieses Duell sei der wahre WBA-Weltmeister im Mittelgewicht. Golovkins Manager Oleg Hermann: “Es ist eine sehr einfache Frage: kann Felix Sturm seinen Titel mit Stolz tragen? Wir denken, dass er weiß, dass sein Titel nur dann einen Wert hat, wenn er gegen Gennady kämpft. Es gibt nichts, dass den Kampf zwischen Gennady und Sturm aufhalten könnte, da beide sich selbst promoten. Es ist nun an der Zeit herauszufinden, ob der WBA-Super-Champion wirklich unbesiegbar ist, so wie er das von sich behauptet.” © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →