Top News

Gerät die WBA ins Schleudern?

Gerät die WBA ins Schleudern? Nachdem die World Boxing Association wegen ihrer Vielzahl an Titeln und damit verbundenen Gürteln schon länger in der Kritik steht, hat WBA-Präsident Gilberto Mendoza vor kurzem erklärt, man werde die Titelflut eindämmen. „Wir werden die Titel dauerhaft reduzieren“, sagte Mendoza gegenüber ESPN. „Ich werde mich darauf konzentrieren, dass es nicht mehr mehrere Champions (in einer einzigen Gewichtsklasse) geben wird. Das haben sich die Fans gewünscht. Ich glaube, dass wir mit mehreren Titeln mehr Möglichkeiten bieten, aber ich verstehe, dass es für die Fans sehr wichtig ist!“ Wie Mendoza ergänzte, solle die neue Politik im Herbst beginnen. Doch das alleine wird wohl nicht ausreichen, um die WBA aus dem Kreuzfeuer zu holen, denn nicht nur bei den Boxfans ist der Verband in Ungnade gefallen. Der Leiter der Association of Boxing Commissions hat sich schriftlich an Gilberto Mendoza gewandt und seine Besorgnis über die Art und Weise geäußert, wie die WBA in jüngster Zeit Geschäfte gemacht hat. Die neueste Kontroverse entbrannte nach …

WEITERLESEN →