Top News

Upset of the year: Kambosos schlägt Lopez

Upset of the year: Kambosos schlägt Lopez Nach 12 hart umkämpften Runden ist George Kambosos jr gelungen, was ihm wohl kaum einer zugetraut hatte: der 28 Jahre alte Australier schlägt Weltmeister Teofimo Lopez durch eine “split decision” und holt sich dessen WBA-, WBC-Franchise-, IBF- und WBO-Leichtgewichtstitel. Das hatten sich Teofimo Lopez und sein Vater anders vorgestellt. Zwar hatte Lopez jr vor der Begegnung noch getönt: „Dieser Kampf geht nicht über die erste Runde hinaus!“, doch das entpuppte sich als Wunschdenken. Ironischerweise war es dann Lopez selber, der schon im ersten Durchgang „Bodenkontakt“ hatte. Wie sich in den Folgerunden herausstellte, war das nur ein Vorbote dessen, was am Ende herauskommen sollte. Zwar bemühte sich ‚The Takeover‘ redlich, aber Kambosos zeigte sich als sehr motivierter und fähiger Herausforderer. Und so hatten in den 12 Runden des Kampfes beide ihre Momente, Lopez vielleicht zu sehr darauf bedacht, einen Niederschlag zu erzielen, was ihm im zehnten Durchgang dann auch gelang. Bis dahin kann man die mittleren Runden durchaus an …

WEITERLESEN →