Top News

“Xmas Fight Night” am 21. Dezember: Charr holt Foreman nach Deutschland

Manuel Charr hat sich in Mexiko bei der jährlichen WBC-Versammlung prominente Verstärkung für seine “Xmas Fight Night” am 21. Dezember in Köln geholt. Der Sohn von Boxlegende George Foreman, George Foreman III (16-0, 15 K.o.’s), genannt “Monk” (Mönch) wird im Vorprogramm der Veranstaltung im Maritim Hotel in den Ring steigen. Der Gegner wird noch bekanntgegeben. “George ist nicht nur der Sohn einer Legende, er ist auch ein guter Schwergewichtler, der immer kämpfen will”, sagte Charr. “Er hat keinen großen Promoter, muss sich um alles selbst kümmern. Er ist mir in vielen Punkten sehr ähnlich. Deswegen haben wir uns sofort gut verstanden. Ich habe ihm angeboten, dass er auf meiner Veranstaltung boxen kann und er hat ohne zu zögern zugesagt.” Im Hauptkampf des Abends steigt dann Charr (21-1, 11 K.o.’s) selbst in den Ring. Er trifft auf den “Sandmann” Konstantin Airich (24-8-2, 18 K.o.’s), der für den Kubaner Juan Carlos Gomez eingesprungen ist. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →