Top News

Pirog verteidigt WBO-Titel in Krasnodar: Abbruchsieg gegen Martirosyan in Runde zehn

WBO-Mittelgewichts-Weltmeister Dmitry Pirog (19-0, 15 K.o.’s) hat seinen Titel erfolgreich gegen den Pflichtherausforderer Gennady Martirosyan (22-3, 11 K.o.’s) verteidigt. Vor heimischer Kulisse in Krasnodar (Russland) beherrschte Pirog in jeder Runde das Geschehen, der etwas eindimensionale Martirosyan nahm in Summe zu viele Treffer und wurde nach der zehnten Runde aus dem Kampf genommen. Martirosyan suchte von Beginn an den Schlagabtausch in der Halbdistanz, kassierte aber bereits in der zweiten Runde durch seine löchrige Deckung zu viele Treffer. In seinem Stil erinnerte Martirosyan etwas an Arthur Abraham, wobei aber schnell klar wurde, dass der 31-jährige für Russland boxende Armenier über weit weniger Schlagkraft verfügte. Pirog traf mit seiner Führhand, oft als Haken und Uppercut geschlagen, beinahe nach Belieben und erzeugte bei Martirosyan ab der vierten Runde eine deutliche Schwellung unter dem rechten Auge. Die fünfte war Martirosyans beste Runde, wo er einige Serien am Mann ins Ziel brachte. Sonderlich beeindrucken konnte er Pirog damit allerdings nicht. Ab der sechsten Runde erhöhte Pirog wieder das Tempo und brachte …

WEITERLESEN →