Top News

Martinez-Promoter DiBella: Kein Interesse an Vereinigungskampf gegen Golovkin

Der Promoter von Mittelgewichts-König Sergio Martinez (50-2-2, 28 K.o.’s), Lou DiBella, hat gegenüber BoxingScene zu verstehen gegeben, dass sein Boxer nicht an einer Titelvereinigung mit WBA-Weltmeister Gennady Golovkin (24-0, 21 K.o.’s) interessiert ist. “Wenn würde das interessieren, und warum fragst du mich das überhaupt?”, so DiBella. “Wer außer mir, dir und noch ein paar anderen Leuten kennt überhaupt Gennady Golovkin? Was würde er dazu beitragen? Wieviel Geld könnte er generieren? Er ist, was das angeht, die schlechteste Option. Er ist ein sehr guter Fighter, aber aus ökonomischer Sicht ergibt dieser Kampf keinen Sinn.” Für sein HBO-Debüt gegen Grzegorz Proksa bekam Golovkin von den amerikanischen Medien viel Lob, laut DiBella ist sein Name aber noch nicht groß genug, um für einen Kampf gegen den WBC-Weltmeister Martinez in Frage zu kommen. “Es gibt eine Menge anderer Boxer, die gerade nichts zu tun haben”, so DiBella. “Lasst ihn gegen Pirog kämpfen. Lasst ihn gegen jemanden kämpfen, der sich ebenfalls einen Namen in Amerika machen will. Er (Golovkin) hat …

WEITERLESEN →