Top News

Golovkin kämpft am 10. Dezember in Berlin: Duell gegen Rubio auf 2011 verschoben

Der reguläre WBA-Weltmeister im Mittelgewicht, Gennady Golovkin (19-0, 16 K.o.s), wird seine erste Titelverteidung am 10. Dezember in Berlin bestreiten. Der ursprünglich geplante Kampf gegen den Mexikaner Marco Antonio Rubio (48-5-1, 41 K.o.s) musste auf Grund eines nicht erhaltenen Visums auf Frühjahr 2011 verschoben werden. Golovkins Gegner für Dezember ist der in der WBA auf Rang vier gereihte Kolumbianer Nilson Tapia (14-2-1, 10 K.o.s), der erst Anfang dieses Monats Zbik-Gegner Jorge Sebastian Heiland schlagen konnte. Die ersten Drei der Rangliste Hassan N’Dam N’Jikam, Avtandil Khurtsidze und David Lemieux boxen allesamt an diesem Wochenende und waren damit nicht für den Dezembertermin verfügbar. © adrivo Sportpresse GmbH

WEITERLESEN →