Top News

Felix Sturm plant Titelvereinigung: “Vertrag mit Zbik in zwei Wochen denkbar”

WBA-Superchampion Felix Sturm schmiedet – kaum aus dem Ring draußen – nach seinem gestrigen Sieg gegen Ronald Hears bereits Zukunftspläne. Kritik an seiner Gegnerwahl lässt er nicht gelten: “Hearns war ein sehr starker Gegner. Er wird aus diesem Kampf eine Menge lernen und einen großen Schritt nach vorne gemacht haben”, so Sturm gegenüber dem Hamburger Abendblatt. Als nächstes fasst Sturm einen Titelvereinigungskampf gegen WBC-Champion Sebastian Zbik ins Auge: “Das wäre ein Kampf, der in Deutschland Geschichte schreiben würde, eine Titelvereinigung zweier deutscher Boxer ist etwas ganz Besonderes. Es wäre für uns beide ein fantastischer Kampf und eine tolle Chance für Universum, um wieder Fuß zu fassen. Vielleicht können wir innerhalb der nächsten 14 Tage schon einen Abschluss vermelden.” Die Pflichtverteidigung gegen den regulären WBA-Weltmeister Gennady Golovkin muss daher noch warten. Sturm: “Ich wurde im März 2010 von der WBA zum Superchampion ernannt. Von da an habe ich 21 Monate Zeit zur Pflichtverteidigung. Eine Titelvereinigung geht aber sowieso vor. ” Auch Sebastian Zbik scheint für den …

WEITERLESEN →