Top News

Golovkin schlägt Rolls durch KO

Golovkin schlägt Rolls durch KO Gennady Golovkin hat am Samstagabend vor 12.357 Zuschauern im Madison Square Garden seine Rückkehr in den Ring mit einem KO-Sieg in der vierten Runde gegen den zuvor ungeschlagenen Kanadier Steve Rolls feiern können. Wenn man in diesem Zusammenhang das Wort „Comeback“ strapazieren möchte: Es war Golovkins erster Kampf, seitdem der 37-Jährige im September 2018 seine drei Weltmeistertitel an Canelo Alvarez verloren hat. Rolls war allerdings – trotz seiner guten Bilanz von 19-1-0 bei 10 KO-Siegen – keine echte Herausforderung, agierte anfangs vorsichtig und nervös, brachte in der ersten Runde auch kaum Schläge an, reagierte überhastet und wirkte überfordert. Im weiteren Verlauf des Kampfes konnte der Kanadier zwar ein paar Treffer landen, GGG möglicherweise sogar mit einer Linken an den Kopf in der zweiten Runde kurz beeindrucken, dann aber verschanzte sich Rolls zunehmend hinter seiner Deckung und überließ Golovkin das Feld. Der arbeitete oft mit Schlägen an Rolls Körper, in der vierten Runde dann traf Triple G mit einem unorthodoxen linken …

WEITERLESEN →