Top News

Boxwochenende 25. bis 26. Mai: Die restlichen Ergebnisse

Freitag, 25. Mai Fres Oquendo TKO9 Joey Abell Der ehemalige WM-Herausforderer Fres Oquendo konnte sich mit einem vorzeitigen Sieg gegen den schlagstarken Joey Abell den vakanten WBA-Federlatin-Titel im Schwergewicht sichern. Oquendo startete anfangs noch relativ verhalten, erhöhte aber mit fortschreitender Kampfdauer den Druck. In der dritten Runde konnte der in Chicago lebende gebürtige Puerto Ricaner erstmals Schlagwirkung bei seinem Gegner herstellen. Oquendos Jab erwies sich gegen den boxerisch limierten Abell als sehr wirksames Mittel, der auch seine Spuren im Gesicht des Mannes aus Minnesota hinterließ. In der neunten Runde schickte Oquendo seinen Gegner mit einem rechten Cross in die Seile und konnte durch sofortiges Nachsetzen einen Abbruch durch den Referee erzwingen. Nach dem Kampf forderte Oquendo, der nach diesem Sieg wieder im WBA-Ranking auftauchen wird, Chris Arreola heraus, der ebenfalls bereits einen Sieg gegen Abell im Kampfrekord hat. Der Sohn von Oquendos ehemaligem Gegner Oliver McCall, Elijah McCall, konnte auf derselben Veranstaltung übrigens einen spektakulären Knockout in der sechsten Runde gegen Stanley Allen feiern. Samstag, …

WEITERLESEN →