Top News

Ray Narh schlägt Freddie Norwood in schwachen einseitigen zehn Runden

Halbweltergewichtler Ray Narh hat am Freitagabend in Florida den ehemaligen Federgewichtsweltmeister Freddie Norwood nach zehn Runden nach Punkten geschlagen. Der Kampf, der faktisch im Weltergewicht stattfand, brachte Narh zwar vielleicht seinen besten Sieg bisher und ihn damit in den Ranglisten nach oben, war jedoch über weite Strecken unansehnlich, wenig spannend und einseitig. Die Rollen waren klar verteilt, da der neun Zentimeter kleinere Norwood versuchen musste nahe an Narh heran zu kommen, während dieser versuchen würde die Distanz zu halten. Norwood, der jedoch schon immer ein Konterboxer war, und zudem mit 41 Jahren und nach einigen Jahren Inaktivität längst über seinen Zenit hinaus ist, tat sich damit von Anfang an schwer. Dabei machte es ihm Narh sogar noch oft leicht indem er seinen Größenvorteil oft leichtsinnig aufgab, wenn er in seine Schläge hinein stolperte und somit nicht die Distanz hielt. So gelangen Norwood in der ersten Runde sogar durchaus ein, zwei Konter mit der linken Geraden, doch von da an ging es nur noch bergab für …

WEITERLESEN →