Top News

WBC nominiert Sophie Alisch als „Prospect of the Year“

Sophie Alisch (5-0-0, 1 K.o.) wurde vom Weltverband WBC als „Prospect of the Year“ nominiert. Die 18-jährige O1NE.Sport-Athletin aus Berlin kam dabei als einzige schon direkt nach ihrem ersten Profijahr in die engere Auswahl. „Der WBC ist einer der größten und ältesten Boxverbände der Welt. Schon nach so kurzer Zeit und erst fünf Kämpfen als Profi für solch eine tolle Auszeichnung nominiert zu sein, macht mich unheimlich stolz“, freut sich Alisch über die Nachricht. „Sophie ist das größte Talent im deutschen Frauenboxen und hat bereits in ihren ersten Kämpfen ausnahmslos überzeugt“, sagt O1NE.Sport-Gründer Daniel Todorovic. „Dass ein so prestigeträchtiger Verband wie der WBC sie nun als ‚Prospect of the Year‘ nominiert, bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“ Sophie Alisch wird von Weltmeistercoach Torsten Schmitz trainiert, ihrem Vater Michael Alisch und der O1NE.Sport GmbH gemanagt sowie von Team Sauerland promotet. Ihr Profidebüt gab sie am 16. Februar 2019 in Koblenz. Dort besiegte sie Sopo Kintsurashvili in gerade einmal 52 Sekunden durch Knockout. Es folgten …

WEITERLESEN →